Treppenlift Geschichte

Treppenlifte – Wie alles begann

Die Geschichte der Treppenlifte geht zurück bis ins 16. Jahrhundert. Herausgefunden hat dies der britische Historiker David Starkey im Jahre 2009. Treppenlifte - Heinrich VIII. Portrait
Der erste Treppenlift in der Geschichte der Menschheit soll demnach König Heinrich VIII gehört haben. Dieser benötigte den Treppenlift nach einem Turnierunfall im Alter von 45 Jahren.
Heinrich VIII. soll der entnommenen Aufzeichnungen nach, einen Stuhl mit verschiedenen Blöcken und Seilzügen genutzt haben, welcher durch seine Diener betrieben wurde. Dadurch konnte er die verschiedenen Räume in seinem Palast trotz der körperlichen Beeinträchtigung erreichen.

Der erste Prototyp des moderenen Treppenlifts

[qrcode]

Der erste moderne Treppenlift wurde in Pennsylvania, USA entwickelt. Der Ingenieur und Entrepreneur C.C. Crispen baute und entwickelte den ersten Prototyp der als Vorlage für die heutigen Treppenlifte dient. Die Entwicklung geht auf das Jahr 1920 zurück. Die Basis bildete damals ein Stuhl, der mit Hilfe eines Liftantriebs Treppen überwinden kann. Die Intention daraus resultierte auf einen behinderten Freund Crispen´s. Der erste Name lautete Inclinator.

Etablierung der Treppenlifte in den weltweiten Markt

Ende der 30er Jahre etablierte sich die Inclinator Company am Markt und belieferte die USA und andere Teile der Welt mit Treppenliften.
Der erste Treppenlift auf europäischem Boden wurde von der in den Niederlanden ansässigen Firma Jan Hamer & Co vertrieben. Im Jahre 1977 erschien dann auch der erste Treppenlift in Deutschland, welcher durch die Firma Hiro Lift Hillenkötter + Ronsieck GmbH verkauft und montiert wurde.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Copyright 2018 - Treppenliftvergleich.com